01.04.2021

Cam­ping­kar­ten-Vor­tei­le und Sparpotentiale

Bei der Fül­le der Cam­ping­kar­ten kann man schnell den Über­blick ver­lie­ren. Nicht jede Kar­te ist für jeden Rei­se­typ, jede Rei­se­zeit oder aber jedes Rei­se­ziel geeig­net. Es geht aber auch um Ver­si­che­rungs­schutz, Rei­se­infor­ma­tio­nen und natür­lich Rabat­te. Bei der Anwen­dung aller Cam­ping­kar­ten gilt es all­ge­mein zu beachten: 1.  Vor Rei­se­an­tritt infor­mie­ren , ob die pro­pa­gier­ten Rabat­te noch […]

Bei der Fül­le der Cam­ping­kar­ten kann man schnell den Über­blick ver­lie­ren. Nicht jede Kar­te ist für jeden Rei­se­typ, jede Rei­se­zeit oder aber jedes Rei­se­ziel geeig­net. Es geht aber auch um Ver­si­che­rungs­schutz, Rei­se­infor­ma­tio­nen und natür­lich Rabat­te. Bei der Anwen­dung aller Cam­ping­kar­ten gilt es all­ge­mein zu beach­ten:

1.  Vor Rei­se­an­tritt infor­mie­ren , ob die pro­pa­gier­ten Rabat­te noch gül­tig sind bzw. ande­re gel­ten
2.  Sofort mit der Anmel­dung vor­zei­gen (nicht erst bei der Abreise/Bezahlung)
3.  Zusatz­kos­ten (Kur­ta­xe, Ent­sor­gungs­ge­büh­ren) sind nicht ent­hal­ten
4.  Lei­der sind Kin­der von der Ermä­ßi­gung oft aus­ge­schlos­sen und kos­ten extra

Infor­ma­tio­nen zur ACSI Cam­ping­Card (Rei­ne Neben­sai­son­kar­te)
Ohne Abo 29,50 Euro für 12 Mona­te. Die Cam­ping­Card (CC) ist immer für alle Län­der Euro­pas gül­tig. Enor­me und bes­te Ver­brei­tung in ganz Euro­pa. Auf rund 2.800 Cam­ping­plät­zen gibt es bis zu 60% Ver­güns­ti­gun­gen. Ein paar Spe­zi­als wie kos­ten­lo­ser Strom bis 4 kWh am Tag ist in der Regel auch ent­hal­ten. Die Kar­te beinhal­tet Wohn­mo­bil oder Wohn­wa­gen mit Auto und 2 Erwach­se­ne. Sobald mehr Gäs­te pro Platz cam­pen möch­ten kann der Betrei­ber lei­der zum regu­lä­ren Tarif anbie­ten. 1 Hund ist inklu­si­ve, falls erlaubt.

Infor­ma­tio­nen zur ADAC Camp­card
Ab 4,99 € als digi­ta­le Ver­si­on in der ADAC Cam­ping App. Die­ser Preis gilt nur in den ers­ten Tagen nach Erschei­nen des jähr­li­chen Updates ab Ende Win­ter­fe­ri­en. Danach 8,99 € oder als gedruck­te Kar­te mit den Cam­ping­füh­rern ab 24,80 €. Meis­tens eine rei­ne Neben­sai­son Kar­te. Öfters als 10% Kar­te auf den regu­lä­ren Preis ein­zu­set­zen. Ten­den­zi­ell eher Cam­ping­plät­ze aber weni­ger Stell­plät­ze ent­hal­ten. Auf rund 2.130 Cam­ping­plät­zen gibt es Ver­güns­ti­gun­gen von min­des­tens 10 bis zu 70%. Beinhal­tet im Über­nach­tungs­preis das Wohn­mo­bil und Wohn­wa­gen und meist 2 Erwach­se­ne. Strom bis 5 kWh und Duschen und Gebühr für einen Hund sind meis­tens ent­hal­ten. Gute Ver­brei­tung in ganz Europa.

Infor­ma­tio­nen zur Cam­ping Key Euro­pe
12 € für 12 Mona­te (ADAC Mit­glie­der). Meis­tens eine rei­ne Neben­sai­son Kar­te. Aber durch­aus auch in der Haupt­sai­son gül­tig. Nach den bewor­be­nen 20% für Cam­ping- und Stell­plät­ze muss man jedoch län­ger suchen. Prei­se für Hun­de lie­gen nicht vor. Ist laut Info des Anbie­ters von Platz zu Platz unter­schied­lich. Auf rund 2.500 Cam­ping­plät­zen gibt es Ver­güns­ti­gun­gen. Auch als Check-In Kar­te nutz­bar, da die­se per­so­na­li­siert ist. Der eine oder ande­re Platz­be­trei­ber muss den­noch im Aus­land aus gesetz­li­chen Vor­schrif­ten den Aus­weis ver­lan­gen. Für die gan­ze Fami­lie nutz­bar. Ein Ver­si­che­rungs­pa­ket enthalten.

Ergän­zend sei noch auf die DCC-Mit­glied­schaft (48 €/a) oder die kos­ten­lo­se Mein PLATZ Club­card verwiesen.

Alter­na­tiv dazu gibt es aber noch ande­re Mög­lich­kei­ten, Geld zu spa­ren, zum Bei­spiel durch kos­ten­frei­es oder sehr kos­ten­güns­ti­ges Über­nach­ten auf pri­va­ten Stell­plät­zen wie Bau­ern­hö­fen, Wein­gü­tern, Braue­rei­en, Käse­rei­en oder ande­ren länd­li­chen Betrie­ben. Um die­se Mög­lich­keit nut­zen zu kön­nen, braucht man in den meis­ten Fäl­len ledig­lich den jeweils pas­sen­den Stell­platz­füh­rer zu kau­fen. Durch die­sen Kauf erhältst du eine Vignet­te für die Wind­schutz­schei­be oder eine Kar­te, die es erlaubt, eine Nacht auf den im Rei­se­füh­rer auf­ge­führ­ten Stell­plät­zen zu ver­brin­gen. Ob wei­te­re Gebüh­ren anfal­len, irgend­wel­che Dienst­leis­tun­gen ange­bo­ten wer­den, ob Tie­re erlaubt sind oder nicht und ob es einer Anmel­dung bedarf, hängt vom gewähl­ten Stell­platz und sei­nem Betrei­ber ab.

crossmenu